Jugend-Einzelmeisterschaften 2018 auf der Freusburg

Veröffentlicht: Sonntag, 07. Januar 2018 Geschrieben von Michael Meinhardt

Die erste Schachveranstaltung des Jahres im Bezirk sind seit vielen Jahren die Jugend-Einzelmeisterschaften. Nach einigen Austragungen in der Jugendherberge Wiehl kehrten die Titelkämpfe nun wieder in die Jugendherberge Freusburg ins schachliche Siegerland zurück.

Insgesamt 21 Jugendliche ermittelten die Meister der Altersklassen U20, U18, U16 und U14. In einem gemeinsamen Turnier aller Altersklassen wurden sieben Runden im Schweizer System gespielt, bis die Sieger feststanden.

In der U20 gewann Alexander Balzer von den Hellertaler Schachfreunden. Mit 6,0 Punkten wurde er auch Sieger des Gesamtturniers.

In der U18 siegte Tim Alhäuser (SV Weidenau/Geisweid) mit 5,0 Punkten vor dem punktgleichen Kevin Krugmann (SV Betzdorf-Kirchen), den er im Stichkampf schlug. Beide Spieler sind damit für die Südwestfalenmeisterschaften in den Osterferien qualifiziert.

Nach einer spannenden letzten Runde und einem Stichkampf zwischen drei Teilnehmern setzte sich in der U16 Florian Felix Franz vom SV Betzdorf-Kirchen gegen Noah Heinzmann (ebenfalls SV Betzdorf-Kirchen) und Johannes Schröter (SC 07 Niederfischbach) durch. Auch Florian Felix Franz und Noah Heinzmann fahren zu den Südwestfalenmeisterschaften.

An der U14 nahmen zwei Spieler teil, die sogar noch für die U12 spielberechtigt sind. Hier siegte David Yu (C4 Chess Club).

 Teilnehmerfoto

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok